#Piraten+ wohin?

Im Augenblick bewegt sich das Schiff der Piratenpartei durch die hohe See des Wahlkampfs. Die Wellen schlagen hoch und das Unwetter drum herum motiviert alle, ihr bestes zu tun. Mit etwas Glück kann vielleicht die 5%-Hürde geentert werden. Das wäre bestimmt ein großes Fest mit viel Bier und Rum. – Aber letztendlich ist das im Augenblick gar nicht das wichtigste für die Piraten, denn wenn es für Schwarz-Gelb nicht reicht wird wahrscheinlich in berlin Schwarz-Rot wieder aus der Schatztruhe geholt.
Wichtiger als der Erfolg ist die Aufmerksamkeit, den die Piraten zurzeit bekommen und dass wir alle nach der Wahl unsere Ärmel hochkrempeln und das Internet in die Gedankenwelt der Leute jenseits des Firewalls bringen, also in das First Life, dorthin, wo gehäkelt und gestrickt wird, wo man sein Auto putzt oder durch den Wald spazieren gehen kann.
Wenn die Piraten am Zahn der Zeit dran bleiben, wachsen ihnen in 4 Jahren Wähler ganz natürlich nach, während sie bei den anderen Parteien eher hinten runterfallen. Es gilt Erfahrungen zu sammeln und sich trotzdem treu zu bleiben, damit wir nicht in einer Flaute steckenbleiben.
Nichtsdestotrotz, jetzt steht erstmal die Wahl an und ich bin sehr gespannt, was sie bringen wird. Vielleicht bin ich nur etwas zu pessimistisch für die 5%.

This entry was posted in Piratenpartei, Politik. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s