Unerhört 10 – Paula Rauch: Schülerprotest wird sich radikalisieren – taz.de

Das kann man nur unterstreichen: Die Bildung wird immer weiter zu Grabe getragen, das kann offensichtlich nicht immer so weiter gehen.

Wenn ich über den Satz oben ein paar Tage später nochmal drüberlese, kann ich es mir nicht verkneifen noch ein paar Zeilen hinzuzufügen. Der Satz bezog sich auf den TAZ-Artikel Unerhört 10 – Paula Rauch: Schülerprotest wird sich radikalisieren – taz.de. Ziemlich plakativ und enfach so dahin gesagt. Hat was von “Früher war alles besser!”.

Vor zwei Wochen war ich anlässlich meines 20jährigen Abiturs auf einem Ehemaligentreffen und wir waren sogar in unserer alten Schule drin. Ich muss sagen, ich hätte erwartet, dass zumindest die Räume seitdem schonmal neu gestrichen worden wären. immerhin gab es eine schicke neue Aula und eine Cafeteria.

Trotzdem: Für Bildung werden unsere Steuergelder gerade nicht verschwendet. Und es wäre schön, wenn die Parteien das Thema nicht nur als Modethema sehen würden. Sicher ist es hübsch, über DAS RICHTIGE Schulsystem zu streiten. Wichtig wäre es jedoch, dass genügend Geld da wäre, überhaupt etwas sinnvolles zu machen.

Eine These, die ich gehört habe: Warum wurde das Kurssystem in der Oberstufe abgeschafft? Vielleicht, weil man dadurch wieder mehr Schüler in eine Klasse quetschen kann, also Lehrer einsparen.

This entry was posted in Politik. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s