Strategisches Wählen

Meine Gedanken habe ich zwar schon bei ENPUNKT-Tagebuch: Strategische Wahlen in einem Kommentar verewigt, ich möchte das an dieser Stelle aber nochmal aufgreifen und erweitern:

Der Nachteil beim –ungültig- wählen ist, dass sich die anderen Parteien trotzdem das Geld der Wahlkampfrückerstattung untereinander aufteilen. Das wählen einer Kleinpartei, die nicht in den Bundestag kommt führt dagegen zu Geldentzung für die etablierten Parteien.

Gegen “Strategisches Wählen” spricht zumindest, dass man dabei glaubt die 60 Mio. anderen Wähler so gut einschätzen zu können, dass man sie strategische ausmanövrieren kann. Ob das stimmt? – Das hat für mich den starken Charakter einer selbsterfüllenden Prophezeiung und ist eigentlich nichts anderes als Wahlkampfgefasel.

Wählen ist eine der besten Möglichkeiten seinen Ansichten einmal Ausdruck zu geben und ich bin mir sicher, das wird von allen Parteien wahrgenommen und wird deren politisches Wirken beeinflussen, egal, ob die gewählte Partei es über die 5%-Hürde schafft, in die Opposition oder in der regierung kommt.

Deshalb: Das wählen, was man glaubt, also die Partei, die die richtigen Prioritäten setzt!

Ich bin mir nicht sicher, ob ich Schwarz-Gelb schlimmer finde, als Schwarz-Rot. Für die SPD wäre es allemal besser, da die sich vermutlich in vier weiteren Jahren großer Koalition völlig aufreiben werden. Also, wer langfristig für die SPD ist, sollte FDP wählen. ..

Vielleicht sollten wir auch das strategische Ziel für in acht Jahren mit einbeziehen…😉

This entry was posted in Piratenpartei, Politik and tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Strategisches Wählen

  1. Henning says:

    Das hast du völlig Recht! Mal sehen, wie es Sonntag ausgeht…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s