Die Wahl ist gelaufen…

So, das war’s dann mal wieder. die Wahl ist ‘rum!

Eins muss man der SPD lassen, sie versuchen ihr Ergebniss mal nicht als Gewinn zu verkaufen. Es hat sich gezeigt, das die Politik Schröder letztendlich nicht gut getan hat, denn die “Mitte” wählt jetzt doch lieber wieder die CDU und viele etwas linkere Sozialdemokraten sind zu den Linken abgewandert. Dort könnt ihr sie wieder abholen, wenn ihr nicht weiter sagt: Rot-Rot-Grün kommt nicht in Frage. Hinzu kommt, dass einige jübgere SPDler sich fragen, warum die Partei lieber auf Kuschelkurs mit der CDU geht, als auf ihren eigenen Online-Beirat zu hören, die überlegen jetzt und werden es auch in Zukunft tun, ob sie lieber die Piraten wählen sollen.

Die Grünen haben sich ganz wacker geschlagen, aber so lange sie sagen, dass Schwarz-Grün nicht in die Tüte kommt, berauben sie sich jeglicher Manövriermasse. Ansonsten haben sie sich gut gehalten. Sie dürfen im Bundestag noch ein bisschen mehr auffallen.

Die FDP darf zu recht strahlen, allerdings sollten wir mal abwarten, ob sie sich bei Tageslicht noch an ihre Wahlversprechen erinnern:

  • Steuersenkungen
  • Verteidigung der Bürgerrechte und Rechtstaatlichkeit

Die 18% haben sie leider immernoch nicht erreicht

Der CDU dürfte inzwischen klar geworden sein, dass es mit den neuerstarkten Liberalen vielleicht doch anstrengender wird zu koalierenals mit einer erschöpften SPD . Vielleicht sollten sie nochmal umdenken und der SPD Koalitionsverhandlungen anbieten. Frau von der Leyen sollte das Ministerium für Entwicklungshilfe übernehmen, um ihre Bildungslücken zu schließen. Mit der Guido Westerwelle wird es leider nicht möglich sein die Bibel als gleichberechtigtes Rechtssystem zu etablieren.

Die Linke haben weitere 4 Jahre Zeit ihr Profil zu schärfen und vielleicht ein paar interessante Köpfe neben Lafontaine und Gysi zu positionieren. Mit dieser Wahl haben sie sich auch im Westen etabliert. Mal sehen, ob sie der SPD in der Opposition den Schneid abkaufen.

Die Piraten haben beachtliche 2% bekommen, ich hatte eher auf 3% gehofft, aber das wäre von den Konsequenzen her gleich gewesen. Die Piraten haben ein eindeutiges Mandat weiterzumachen. Wenn sie es in den kommenden vier Jahren schaffen die notwendigen Strukturen aufzubauen,ihre libertär gestimmten Mitglieder unter einen Hut zu bringen und die notwendige inhaltliche Arbeit in ihren Foren und Wikis schultern, dann kommen  sie in den nächsten Bundestag.

Ich freu mich auf die kommende Legislaturperiode.🙂

This entry was posted in Piratenpartei, Politik, Tagesgeschehen. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s