Mehr Armut für alle?

Einmal mehr geistern viele Artikel, dass es mehr Armutsgefährdung gibt durch den Medienwald. Wenn ich mir die Armutsdefinition anschaue, komme ich jedoch zu einer anderen Aussage.

Als armutsgefährdet gilt, wer weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens seines Landes zur Verfügung hat; so hat es die Europäische Kommission festgelegt.

Das bedeutet aus meiner Sicht, dass sich das Einkommen der Bevölkerung weiter aufspreizt. D.h. esbedeutet nicht zwingend, dass es den leuten schlechter geht, sondern, dass es viele Menschen gibt, denen es deutlich besser geht. (jedenfalls so ungefähr)

Man könnte bei dieser Definition auch verhungern und trotzdem noch nicht Armuts-gefährdet sein…

Neue Studie: Zahl der Armen in Deutschland wächst rasant – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Wirtschaft.
Studie

This entry was posted in Fundstücke, Politik, Uncategorized, Zwischen den Zeilen. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s